Salewa Ortles Glove GTX

Warme Hände

Handschuh ist nicht gleich Handschuh. Das merkt man nicht nur an so eisigen Tagen wie Mitte Februar. Ich bin beim Tourengehen beim Aufstieg gerne ohne unterwegs, aber spätestens bei der Abfahrt mag ich dann schön wärmende Handschuhe. Dabei ist wichtig, dass man noch alles greifen kann und die Handschuhe einen nicht behindern. Wer am Berg schon mal mit klammen Fingern das Fell abgezogen und verstaut hat, weiß wovon ich rede. Ein solcher warmer Handschuh kommt mit dem Ortles Glove GTX von Salewa. Den durfte ich heuer im Winter testen.

Die Optik

Klassisch in schwarz ist der Ortles Glove GTX eher unauffällig. Die Innenhand besteht aus Leder und außen aus Polyester. Die Füllung finde ich besonders spannend, denn sie ist fast zur Hälfte aus Südtiroler Schafwolle. Zudem hält eine Goretex-Membran Wind und Wasser draußen. Der Handschuh ist noch mit einem Bändel versehen, damit man ihn beim Ausziehen nicht verliert. Zudem hat er am Ringfinger eine Schlaufe, die das Ausziehen erleichtert.

Im Gelände

Wie gesagt, für den Aufstieg ist er mir persönlich etwas zu warm. Aber da bin ich wohl kein Maßstab. Ich hatte den Ortles Glove GTX deshalb vor allem beim Abfahren im Einsatz. Der Handschuh hält wirklich super warm und dank Goretex absolut dicht. Wenn’s feucht schneit, ist das ein Segen. Der Daumen und die Finger wurden ergonomisch genäht, das spürt man auch. Denn die Passform ist wirklich ausgezeichnet. Man kann mit dem Ortles Glove GTX wirklich gut agieren, Schuhschnallen schließen, Fell abziehen usw. sind damit kein Problem.

Fazit

Der Salewa Ortles Glove GTX ist ein warmer, wetterfester Handschuh für größere Touren oder einfach nur für die Anfahrt. Er macht, was er soll. Er hält warm und behindert aber nicht. Dank der Wolle und dem Goretex ist er wirklich schön warm und dazu dicht. Der Ortles Glove GTX kann man ohne weiters auch zum Alpinskifahren verwenden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.