Scott RC Run Waterproof Jacke & Hose

Kür statt Pflicht

Die Pflichtausrüstung ist bei Ultras immer ein Thema. Scott hat für seine Athleten ein spannendes Set aus Hose und Jacke entwickelt, welches alle Anforderungen der wasserdichten Pflichtausrüstung bei der Skyrunner World Series und der Ultra Trail World Tour erfüllt. Die Scott RC Run Waterproof-Jacke und -Hose ist aber aus meiner Sicht viel zu schade, um sie nur im Rucksack mit sich zu tragen. Es ist sehr erfreulich, dass sich im Bereich der wasserfesten Bekleidung in den vergangenen Jahren wirklich viel getan hat, und die Hose und Jacke von Scott ist ein gutes Beispiel dafür.

Die Optik

Schwarz mit Gelb, das sind die typischen Scott RC-Farben, derer man sich vor einem Jahr wieder besonnen hat. Schon vor vielen Jahren, waren das die charakteristischen Farben der Scott Renn-Serie. Und auch wenn die Teile hauptsächlich schwarz sind, auffallen tun sie trotzdem. Die knalligen gelben Aufschriften geben der Bekleidung aus meiner Sicht den Hingucker-Effekt. Besonders fällt aber auch das Gewicht auf. Die Jacke wiegt lediglich 114 Gramm und die Hose sogar deutlich unter 100 Gramm. Das ist schon mal eine Ansage für wasserfeste Bekleidung. Als Material kommt des „Pertex Shield+“-Gewebe zum Einsatz. Die Nähte sind natürlich verschweißt. Jacke und Hose sind extrem puristisch, lediglich in der Hose gibt es eine Innentasche für Kleinzeugs. Sonst beschränkt sich Scott auf das Wesentliche.

Die Jacke hat einen Full-Zipp und eine Kapuze. Zudem ist das Material über den Schulterblättern überlappend und so kann auch die warme Luft aus der Jack entweichen, es kommt aber kein Wasser rein. Die Arme sind asymmetrisch, dass lässt den Schweiß von Innen ablaufen und schützt die Handgelenke zusätzlich. Es kommen ganz dünne Gummibünde zum Einsatz. Die Kapuze hat einen kleinen Visor. Die Hose verfügt an den Hosenbeinen über zwei lange Zipps bis zum Knie herauf, damit lässt sie sich schnell auch über die Schuhe anziehen, der Hosenbund ist breit, aber nur hinten mit einem Gummizug versehen.

Im Gelände

Jacke und Hose sind sportlich, aber nicht zu eng geschnitten. Damit sind sie wirklich komfortabel zu tragen. Sie engen auch in der Bewegung in keiner Weise ein. Auch wenn es recht wenig Regen gab, die letzten Wochen habe ich dann doch ein paar Regentage ausnutzen können um die beiden Teile wirklich im Regen zu testen. Beide Teile sind dicht genug auf für einen längeren Lauf im Regen. Das Material ist zwar super dünn und leicht, wirkt aber dennoch robust und auch der Kontakt mit Ästen konnte ihm nichts anhaben. Das Klima in der Jacke und der Hose ist ok. Natürlich sammelt sich der Schweiß und es wird ein wenig „dampfig“ in den Teilen, aber das hält sich ziemlich in Grenzen wie ich finde.

Fazit

Eines ist klar, die Scott RC Run Waterproof Jacke und Hose sind für den Rucksack viel zu schade. Dank des Gewichts und des kleinen Packmaßes sind sie natürlich als Pflichtausrüstung erdacht und bestens geeignet. Aber auch auf dem Trail machten die beiden Teile eine super Figur. Der Schnitt ist wirklich ausgezeichnet, engt nicht ein uns ist aber auch nicht schlabbrig. Die Verarbeitung ist sehr sauber und sie machen, was sie sollen. Sie halten Wind und Wetter draußen. Wer auf der Suche nach einem Regenoutfit ist, sollte sich die Scott RC Run Waterproof Jacke und Hose genauer ansehen. Denn auch der Preis ist mit unter 200 Euro für die Jacke absolut ok.

Mehr Infos zur Scott RC Run Waterproof Jacke und Hose gibt es hier

Die Produkte wurden mir von Scott zu Testzwecken zur Verfügung gestellt.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.