Speascht 2018 Vorbericht

Spaß, ganz ohne Druck –

Kein Rennen im klassischen Sinn, aber trotzdem viele Kilometer und Höhenmeter – das verspricht die “Speascht”. Hinter dem Namen verbirgt sich eine Ausdauer-Veranstaltung mit 68km, 4500hm mit 16 Gipfel in Kirchberg in Tirol. Es wird dabei der Ort umrundet, und zu Kirchberg gehört eben das Spertental. Welches der Namensgeber der Veranstaltung ist. Dazu gibts auch noch eine “light”-Strecke. Die Veranstaltung findet am 7. Juli statt.

Es ist aber kein Trail-Rennen im klassischen Sinn, viel mehr geht´s um den Spaß. Die Idee kommt von zwei Freunden von mir, Peter und Florian, die das Ganze im Vorjahr mal aus Spaß gemacht haben. Sie haben ihren Heimatort umrundet und fanden, dass das eine gute Idee ist. Gesagt, getan und so ist es heuer eine offizielle Veranstaltung. Natürlich kann man die Strecke auch laufen, aber viel mehr ist es eine schnelle, herausfordernde lange Wanderung die im 2er-Team bezwungen wird. Sozusagen der erste Speed-Mountaineering- oder Speed-Hiking-Bewerb in Tirol. Die beiden treffen damit wohl genau einen Trend.

Darfs ein bissl kürzer sein?

Es wird aber noch eine „light“-Variante geben mit lediglich 35 Kilometern, sozusagen zum Reinschnuppern. Auf der Strecke ist man Selbstversorger, auch wenn es drei Verpflegungsstellen gibt. Dafür erwartet die Teilnehmer ein Wahnsinns-Landschaftserlebnis mit Blick auf die Hohen Tauern und über einige der schönsten Gipfel im Brixental. Ich werde das ganze mit einem Freund in Angriff nehmen, ganz auf Genuss und ohne Zeitdruck. Wer ist nicht dabei?

Infos & Anmeldung gibt’s hier

Flo und Peda bei ihrer “Speascht” im Vorjahr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.