Salewa Pedroc Hybrid Powertex/Durastretch Softshell Jacke

salewa, pedroc, running, trailrunning, mountains

Herbst und Frühling stellen größere Herausforderungen an die Sportbekleidung als Sommer und Winter. Denn da ist es entweder heiß, oder kalt. Im Herbst und Frühling sieht die Sache anders aus, dann kann er beides sein. Salewa bietet hier schon seit einigen Jahren Hybrid-Produkte an. Ein solches ist auch die Pedroc Hybrid Powertex-Jacke. Sie ist allerdings eine Kombination aus einer Stretch Jacke mit einer wasserfesten Hardshell. Damit ist sie weich und sportlich wie eine Softshell, bietet aber den Schutz einer Hardshell. Geht das? Ich habe mir das im Test angeschaut.

Die Optik

Ich finde, dass sich Salewa im Designe super weiterentwickelt. Weg vom alten, verstaubten hin zu modern und sportlich. Das zeigt sich auch bei der Pedroc Hybrid Powertex-Jacke die ich in einem frischen Grün erhalten habe. Eins ist klar, mit xxx Gramm ist sie kein Leichtgewicht. Das ist auch nicht ihr Anspruch, sie will Funktion und Schutz bieten und das nicht nur in Notfällen, sondern länger. Dementsprechend ist sie auch ausgeführt, mit einer ordentlichen Kapuze mit Schild und Gummizug, dazu kommen zwei Brusttaschen und ein widerstandsfähriges Obermaterial. Wenn man sie aufmacht, sieht man die Bereiche in denen das Powertex verarbeitet wurde. Die Membran ist überall dort angebracht, wo man mehr Regenschutz braucht. Also auf der Schulter und im Brustbereich.

salewa, pedroc, running, trailrunning, mountains

Im Gelände

Dank des Durastrechtmaterial fühlt sich die Pedroc Hybrid Powertex-Jacke wirklich super weich an. Sie ist normal geschnitten, also nicht zu sportlich und eng. Das finde ich sehr angenehm. Sie macht aber dank des speziellen Schnittes und Durastretch jede Bewegung mit und rutscht auch nicht nach oben. Auch mit der Kapuze auf passt sie hervorragend und die Kapuze macht die Bewegungen mit. Die Zips sind leichtgängig und in den Brusttaschen hat auch ordentlich was Platz, Handy usw. Aber Achtung, die Brusttaschen sind nicht wasserdicht. Das ist die Jacke insgesamt auch nicht. Lediglich in den Bereichen mit Powertex bleibt das Wasser draußen. Diese Bereiche schützen auch super vor Wind.

salewa, pedroc, running, trailrunning, mountains

Fazit

Die Pedroc Hybrid Powertex-Jacke ist keine Regenjacke und das will sie auch nicht sein. Sie ist eine Jacke für jene Tage, wo man nicht so genau weiß wie das Wetter wird. Sie schützt vor Wind, ist super angenehm zu tragen ist robust und die Bereiche mit Powertex halten auch für eine Weile das Wasser draußen. Doch für ein stundenlangen Lauf durch den Regen ist sie nicht gedacht. Sie ist eine Softshell-Jacke mit dem Extra Regenschutz. Damit ist sie auch sehr vielseitig anwendbar, vom Herbstlauf über eine Wanderung oder die Bikeausfahrt bis hin zur Übergangsjacke in der Freizeit.

Mehr Infos zur Salewa Pedroc Hybrid Powertex/Durastretch Softshell Jacke findet ihr hier

Transparenzhinweis: Das Produkt wurde mir vom Hersteller für den Test zur Verfügung gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich stimme zu.

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.