ISPO Highlight Tag 2

Praktischer Touren –

Auch der zweite Tag war stressig und viele Termine standen an. Gefühlt war heute auf der ISPO mehr los als am Sonntag. Die wirklichen bahnbrechenden Neuheiten sind mir noch nicht unter gekommen, aber das Rad wird halt nicht jedes Jahr neu erfunden. Doch vor allem im Skitouren-Bereich tut sich einiges.

So zum Beispiel bei Mammut. Sie haben eine wirklich spannende Neuheit am Start, einen Skitouren-Rucksack den es so noch nicht gab. Dabei haben sich die Schweizer Anleihen bei den Trailrunning Rucksäcken geholt. Die Rucksack-Serie “Spindrift” gibt es in drei Größen, wobei ich die 14-Liter-Variante besonders interessant finde. Sie ermöglicht den Zugriff auf die meisten Fächer von vorne.

#ispo #mammut

 

4 Kommentare

      • Hi … sry der Kommentar fiel wohl etwas zu spartanisch aus. Meinte, dass es skimo spezifische Laufwesten mit beschriebenen Eigenschaften (Zugriff von vorne) bereits von UD in 3 Grössen gibt. lgs

        • Den Zugriff von vorne gibt´s zum Beispiel auch bei Dynafit schon lange. Aber die Bauweise vom Mammut unterscheidet sich doch deutlich von den bisherigen auf den Markt befindlichen Rucksäcken. Die Summe der Features machen den Mammut deshalb schon recht spannend. Und zudem ist er etwas leichter zu bekommen als die UD Produkte.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*