Dynafit Snow Leopard Day 2018

Tourengeher sammelten 11.000 Euro –

Das Wochenende vom 3./4. März 2018 stand ganz im Zeichen des Schneeleoparden. Dynafit veranstaltete zum neunten Mal den Snow Leopard Day. Auch in St. Johann war eine Station und ich war natürlich mit dabei. Schon im Vorjahr habe ich Höhenmeter für den guten Zweck gemacht und auch heuer konnte ich 1500hm beisteuern. Der Snow Leopard Day ist aber nicht nur Höhenmeter sammeln. Es ist alljährlich ein großes Szene-Treffen und man trifft unglaublich viele Bekannte. Heuer war in St. Johann nochmal mehr los als im vergangenen Jahr. Sogar Klaus Gösweiner war aus der Steiermark nach Tirol dafür gekommen. Eine wirklich schöne Veranstaltung Abseits des Wettkampfgedankens und -stress.

Insgesamt in sieben Ländern waren Skitourengeher dazu aufgerufen, Höhenmeter für die vom Aussterben bedrohte Wildkatze zu sammeln. Für jeden absolvierten Höhenmeter spendet Dynafit einen Cent an den Snow Leopard Trust. Die Bilanz des diesjährigen Snow Leopard Day kann sich sehen lassen: Die Teilnehmer legten insgesamt 1.096.234 Höhenmeter zurück, was einem Gesamtbetrag von 10.962,34 Euro entspricht. Dynafit rundet den Betrag auf und spendet insgesamt 11.000 Euro an die Non-Profit Organisation Snow Leopard Trust, die damit ein Wildhüterprojekt in Pakistan unterstützt.

© Philipp Freund

In diesem Jahr waren 1.082 Teilnehmer in sieben Ländern dem Aufruf des Bergsportspezialisten zum Schutz des Schneeleoparden gefolgt. Damit sich auch Sportler ohne eigenes Equipment für den Artenschutz engagieren können, stand bei den Veranstaltungen kostenloses Testequipment zum Ausleihen bereit. DYNAFIT Mitarbeiter waren außerdem für sämtliche Fragen rund um das Thema Skitour vor Ort. Im Schnitt legte jeder Skitourengeher rund 1.013 Höhenmeter zurück. Die meisten Höhenmeter absolvierte Stephan Hugenschmidt in der Schweiz, der unglaubliche 7.035 Höhenmeter zurücklegte. Am Ende des Tages standen 1.096.234 Höhenmeter in der Bilanz der Veranstalter, was gerundet einem Gesamtbetrag von 11.000 Euro entspricht, der an den Snow Leopard Trust gespendet wird. In diesem Jahr geht das Geld an ein gemeinschaftsbasiertes Wildhüterprogramm in Pakistan.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.