Good by Süßigkeiten

Es ist wieder so weit

Weihnachten und Silvestern sind vorbei und die Hahnenkamm-Rennwoche liegt hinter mir. Damit wird es Zeit, wieder etwas mehr auf den Körper zu schauen. Die Bikini-Figur ist mir zwar egal, aber ein paar Kilo weniger machen beim Trailrunning doch einen großen Unterschied. Wie schon öfter sage ich deshalb dem Zucker den Kampf an. Ein vollständiger Verzicht wie im Vorjahr ist heuer kein Thema, aber ich will wieder auf die Süßigkeiten und Softgetränke verzichten. Das wirkt sich bei mir nicht nur auf die Kilos aus, sondern auch auf das Wohlbefinden, wie meine Erfahrung zeigt. Bis Ostern will ich mal wieder versuchen, den Zuckerkonsum damit zu reduzieren und langfristig dann weniger Zucke zu mir nehmen. Das hab ich ja schon öfters probiert, doch langanhaltend blieb leider der Effekt aus: ich war zu schwach. Vielleicht klappt es ja heuer. Falls ihr Tipps für zuckerfreie Leckereien habt, bin ich natürlich sehr dankbar 😉

2 Kommentare

  1. Da fallen mir nur Datteln und süßes Obst ein. Du könntest auch noch Nicecream aus gefrorenen Bananen selber machen. Das mit dem Zucker hab ich leider selber auch noch nicht geschafft, ohne Schokolade oder Kuchen bin ich nicht lebensfähig 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.